Mit Oman Air nach Thailand

Nach einem günstigen Flug gesucht und fündig geworden.

Oman Air, wurde  in div. Foren als gut bewertet.

Vorteile

  • Mehr Beinfreiheit als bei anderen Airlines.
  • Man darf 30kg Gepäck mitnehmen.
  • Oft thailändische Stewardessen an Bord, da freut sich diethailaändische Ehefrau.
  • Online Checkin möglich.
  • Internet, auch VoIP im Flieger funzt. 15USD für 10Mb
  • Free WiFi im Airport Muscat, PIN kommt per SMS

Nachteile

  • Im Flughafen Muscat wird man mit demn Bus zum Flieger gefahren und muß dann unter der sengenden Wüstensonne über die Treppe in den Flieger laufen. Aberauf Nachfrage  gleich eine Flasche Wasser bekommen.

Das ist normal sagte mir meine nette thailändische    Sitznachbarin.    Sie muß es wissen sie arbeitet im Oman.

Laut einem Forenbeitrag soll der Flughafen nächstes umgebaut werden.

In Berlin da ein paar Fachkräfte frei geworden ***grins***

  • Der Flug Muskat – Bangkok wurde von der Oman Air um fast einen Tag nach hinten verschoben. Flug bei  cheapticket.de gebucht. Dort konnte ich  unkompliziert und kostenlos den Flug Frankfurt – Muskat umbuchen.

Übergepäck in Bangkok

Als meine Frau im Nov. 2014 in Bangkok eincheckte, musste Sie 5 kg Übergepäck in Thailand lassen. Ok, die AGB´s sehen das so vor, doch wurden früher in Bangkok schon mehr Übergepäck durchgewunken.