Gut Schlafen

24 November 2016 Die Nacht zuvor unheimlich schlecht geschlafen . Doch ich komme ganz gut durch den Tag. Der ICE 18:51 ist voll ich muss stehen. Zum Glück bei einem jungen Mann mit angenehmen Humor.
Doch dann muss der Zug wegen einem Notfall halten, in Vaihingen (Enz). Wir stehen noch recht lange.
Schließlich dürfen wir in einen ersatzzug umsteigen. Ich höre das ein Schaffner einen Schlaganfall hatte. Gulp.
Hab am nächsten Morgen in der DBLounge gefragt, war ein Fahrgast. Im Ersatzzug konnte ich wenigstens sitzen. Dies alles recht gelassen durchgestanden. „Nimm an was ist, wie es ist“ Um 21:10 erreichen wir der HBF Mannheim 100 Minuten Verspätung. Werde kein Fahrgastrechteformular senden.
Laufe Heim, esse wenig, trinke wenig, kein Computer.
Kann die folgende Nacht gut schlafen. Muss erst. Um 5:45 auf das Klo .
Also Abends drauf achten.
  • Weniger essen und trinken
  • Weniger Computer, TV
  • Ausschalten, mindestens 30 Minuten vor dem schlafen gehen.
Nachtrag:
  • Abendspaziergang nach dem Essen
  • Meditation vor dem schlafen gehen  Versuchen die Gedanken zu leeren

Ebenfalls sehr hilfreich.